Aktuelle Informationen

Stellenausschreibung des Amtes Eiderkanal

Beim Amt Eiderkanal mit Sitz in Osterrönfeld, Kreis Rendsburg-Eckernförde, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Beamtin/eines Beamten des gehobenen Dienstes bzw. einer/eines vergleichbaren Angestellten im Fachbereich I - Finanzen, Innere Dienste und Bauverwaltung neu zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

Zusätzliches Dokument

Dokumente ansehen

Gewerbegebiet

Gewerbeflächenbeschreibung
Gewerbegebiet:B 27 Kieler Straße Ost
Stadt/Gemeinde:D-24783 Osterrönfeld
Gewerbesteuerhebesatz:330 %

Nach oben

Ansprechpartner
Ansprechpartner:Bürgermeister Sienknecht
Anschrift:Gemeinde Osterrönfeld
Schulstraße 36
D-24 783 Osterrönfeld
Telefon:+49 (4331) 84 71 0   (Zentrale)
+49 (4331) 84 71-35 (Frau Günther)
Telefax:+49 (4331) 84 71-71 (Fax)
E-Mail:info(at)amt-eiderkanal.de
Internet:http://www.osterroenfeld.de

Nach oben

Nutzungsangaben
Gewerbegebiet (GE)ja
Sondergebiet (SO)nein
Industriegebiet (GI)nein
Mischgebiet (MI)nein
Empfohlene NutzungVerarbeitendes Gewerbe,Dienstleistungen / Büro, Verkehrsintensive Betriebe / Logistik / Großhandel, KMU / Handwerk, High-Tech / FuE, Wissenschaft / Forschung, Freizeit / Gastronomie / Erlebnis
Nutzungs-EinschränkungEinzelhandelsbetriebe größer als 300 m² Geschossfläche (in der Summe max. 1.200 m²) sind ausnahmsweise zugelassen, sofern keine Waren und Güter des täglichen Bedarfs angeboten werden.
vorhandene BranchenVerarbeitendes Gewerbe, Dienstleistungen sowie Großhandel.
Schwerpunktmäßig vertreten sind Speditionsdienste im Paketbereich, in der Lebensmittelbranche und der Energieversorgung. Weiterhin vertreten sind das Baugewerbe sowie Spezialunternehmen aus dem technischen und elektronischen Bereich.
geplante Branchenkeine

Nach oben

Größenangaben
Flächen insgesamt: 16 ha
noch verfügbar:
- kleinste Fläche m² 6.000 m²
- größte Fläche m²7.400 m²

Nach oben

Preis pro m²
vollerschlossen20,- EURO/m²

Nach oben

Baubestimmungen
Grundflächenzahl: 0,8
Baumassenzahl: /
Geschoßflächenzahl: 1,6
Vollgeschoßanzahl:2
max. Geschoß: 11 Meter
Bauweise: abweichende Bauweise möglich

Nach oben

Verkehrsinfrastruktur
Autobahnanbindung:1 km (BAB 210)
2,5 km (BAB 7-Anschluss "Rendsburger Kreuz")
Bundes-, Landesstraße: 1 km (B 202); 2,5 km (B 77)
3,5 km (B 203); 1 km (L 255)
Bahnanbindung:5 km (Rendsburg (Linie Hamburg-Neumünster-Flensburg)
Flughafenanbindung: 95 km (international (Hamburg-Fuhlsbüttel));
50 km (regional (Kiel-Holtenau));
15 km (regional (Rendsburg-Schachtholm));
Hafenanbindung:30 km (Ostseehafen (Kiel, Eckernförde));
2 km (Kreishafen Rendsburg)
ÖPNV-Anschluss: ja (Anschluss nach Rendsburg, Kiel und Neumünster)

Nach oben

Versorgungsinfrastruktur
Strom: ja
Erdgas: ja
Trinkwasser:ja
Abwasser:ja
Müll: ja
Sondermüll: ja

Nach oben

Wirtschaft-Standort-Förderung
Anschrift:Wirtschaftsförderungsgesellschaft des
Kreises Rendsburg-Eckernförde
im Zentrum für Energie und Technik
Kieler Strasse 211
D-24 768 Rendsburg
Telefon:+49 (4331) 1 36-6 00 
Telefax:+49 (4331) 1 36-6 67
E-Mail:

info(at)wfg-rd.de

Internet: http://www.wfg-rd.de

Nach oben