Aktuelle Informationen

Stellenausschreibung des Amtes Eiderkanal

Beim Amt Eiderkanal mit Sitz in Osterrönfeld, Kreis Rendsburg-Eckernförde, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Beamtin/eines Beamten des gehobenen Dienstes bzw. einer/eines vergleichbaren Angestellten im Fachbereich I - Finanzen, Innere Dienste und Bauverwaltung neu zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

Zusätzliches Dokument

Dokumente ansehen

Aktuelles

 

Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Osterrönfeld am 07.12.2017

BEKANNTMACHUNG


Ich lade Sie recht herzlich zu der am

Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 19:00 Uhr

im Feuerwehrgerätehaus, Schulstraße 36, 24783 Osterrönfeld, stattfindenden öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Osterrönfeld ein.

T A G E S O R D N U N G:

Öffentlicher Teil

1.    Beschlussfassung über die Tagesordnung und über die in nicht öffentlicher Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte

2.    Einwohnerfragestunde

3.    Genehmigung der Niederschrift der Sitzung vom 28.09.2017

4.    Bericht des Bürgermeisters

5.    Beratung und Beschlussfassung über die 3. Änderung der Entschädigungssatzung

6.    Wahl des Gemeindewahlausschusses für die Kommunalwahl am 06.05.2018

7.    Beratung und Beschlussfassung über den Einnahme- und Ausgabeplan der Freiwilligen Feuerwehr Osterrönfeld für das Haushaltsjahr 2018

8.    Beratung und Beschlussfassung über einen Zuschussantrag der Musikschule Rendsburg

9.    Beratung und Beschlussfassung über die 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Jahr 2017

10.    Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung für das Jahr 2018

11.    Resolution an die Landesregierung S-H zum Verzicht auf die Erhebung von Straßenbaubeiträgen

12.    Beratung und Beschlussfassung über einen Antrag auf Errichtung von Photovoltaikanlagen auf Freiflächen

13.    Bericht der Amtsverwaltung

14.    Mitteilungen des Bürgermeisters, Anfragen der Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter
    

Voraussichtlich Nicht öffentlicher Teil

15.    Vertragsangelegenheiten - Beratung und Beschlussfassung über den Abschluss eines Pachtvertrages für die Grünlandfläche Seekamp

16.    Bericht der Amtsverwaltung

17.    Mitteilungen des Bürgermeisters, Anfragen der Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter


Mit freundlichen Grüßen
    

gez. Sienknecht    
Bernd Sienknecht
(Der Bürgermeister)

transparent  


 

Bürgermeisterbrief November 2017

Bild - Bürgermeisterbrief November 2017

Liebe Osterrönfelderinnen, liebe Osterrönfelder!

Die Uhren wurden von Sommer- auf Winterzeit gestellt. Die Tage werden kürzer und das Jahr geht auf die Zielgerade. Gerade in der dunklen Jahreszeit sollten Sie, insbesondere bei Ihren Kindern, auf eine gute Beleuchtung am Fahrrad achten.

Die ersten Herbststürme sind über das Land gezogen. Da die Bäume noch belaubt waren, boten sie entsprechende Angriffsfläche. Meist unbemerkt war unsere Feuer-wehr an vielen Stellen im Einsatz. In diesem Zusammenhang möchte ich mich für die stete Einsatzbereitschaft bedanken, aber auch daran erinnern, dass dies nicht selbstverständlich ist und dazu aufrufen, selbst aktives, zumindest jedoch passives Mitglied, in der Freiwilligen Feuerwehr zu werden.

Erfreulicherweise konnten wir den Laternenumzug am letzten Sonntag im Oktober nach dem Sturm in der Nacht dann am Abend bei schönstem Herbstwetter durchführen. Unter der musikalischen Begleitung des Feuerwehrmusikzuges Nübbel nahmen viele Familien teil. Die Lichter der Laternen funkelten in den Augen der Kinder. Ein schönes Erlebnis, wenn solche Tradition gerne angenommen wird. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr haben den Umzug abgesichert. Der freie  Jugendtreff sorgte für das leibliche Wohl. Allerdings hatte man nicht mit einer so großen Besucherzahl gerechnet und so waren die Würstchen dann doch schnell ausverkauft. Hierfür bitte ich um Verständnis. Es ist nicht immer leicht die richtige Planung zu gewährleisten, weil solche Veranstaltungen stark vom Wetter abhängig sind.

Lärm, ob von der Bahn oder der Straße, bleibt in Osterrönfeld Thema. So hat sich der zuständige Verkehrs- und Werkausschuss in seiner letzten Sitzung ganz inten-siv damit auseinandergesetzt. Ich kann Ihnen zusichern, dass sich die Gemeinde hier stark engagiert und auf Lösungen drängt. Die zuständigen Bundesbehörden sind allerdings wenig kooperativ und behindern Lösungen oder versuchen zu verschleppen. Ich werde hierzu in Kürze weiter berichten.

Aktuell werden viele Tiefbaumaßnahmen in Osterrönfeld durchgeführt. Neben dem Glasfaserausbau saniert der Abwasserzweckverband die Schmutzwasserleitungen. Ich bitte um Verständnis für die dabei auftretenden Behinderungen.

Gemeinsam mit den Vereinen und Verbänden haben wir kürzlich die Veranstaltun-gen für 2018 zusammengetragen. Es sind viele Aktivitäten geplant und so bleibt Osterrönfeld auch im kommenden Jahr eine lebendige Gemeinde.  

Zurzeit werden die Haushaltsdaten zusammenzutragen und für die letzte Gemeindevertretersitzung in diesem Jahr, die am 07.12.2017 stattfindet, vorbereitet. Ich gehe fest davon aus, dass wir es schaffen werden, einen soliden Haushalt für 2018 aufzustellen.

Am Sonntag, den 03.12.2017, wird wieder der Weihnachtsmarkt am und im Bürger-zentrum durchgeführt. Um 12:00 Uhr wird der Weihnachtsmarkt eröffnet. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über gesorgt. Lassen Sie uns gemeinsam in die Adventszeit starten und besuchen Sie den Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmann hat sich jedenfalls schon angekündigt.

Am Mittwoch, den 06.12.2017 um 15:00 Uhr findet die Adventsfeier der Gemeinde Osterrönfeld im Bürgerzentrum „Alter Bahnhof“ statt, zu der ich alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde einladen darf.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit und verbleibe    

mit freundlichen Grüßen

Bernd Sienknecht
Bürgermeister  

 

transparent  


 

Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Osterrönfeld am 09.05.2017

BEKANNTMACHUNG


Ich lade Sie recht herzlich zu der am

Dienstag, 9. Mai 2017 um 19:00 Uhr

im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Schulstr. 36, 24783 Osterrönfeld,
stattfindenden öffentlichen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses
der Gemeinde Osterrönfeld ein.

T A G E S O R D N U N G:

Öffentlicher Teil
1.    Beschlussfassung über die Tagesordnung und über die in nicht öffentlicher Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte
2.    Einwohnerfragestunde
3.    Genehmigung der Niederschriften der Sitzungen vom 14.11.2016 und 09.03.2017
4.    Beratung über einen Antrag auf Errichtung von Photovoltaikanlagen auf Freiflächen
5.    Beratung und Beschlussfassung über die Überprüfung und Fortschreibung des Lärmaktionsplanes
6.    Bericht der Amtsverwaltung
7.    Mitteilungen des Ausschussvorsitzenden, Anfragen der Ausschussmitglieder
    
Voraussichtlich Nicht öffentlicher Teil
8.    Grundstücksangelegenheiten - Beratung und Beschlussfassung über einen Antrag auf Pacht oder Erwerb eines Uferrandstreifens im Bereich der Wehrau Höhe Fährstraße
9.    Bericht der Amtsverwaltung
10.  Mitteilungen des Ausschussvorsitzenden, Anfragen der Ausschussmitglieder

Mit freundlichen Grüßen 

gez. Volquardts    
Hans-Georg Volquardts
(Der Vorsitzende)

 

transparent  


 

Baumaßnahmen zum Ausbau des Glasfasernetzes in Osterrönfeld

Baumaßnahmen zum Ausbau des Glasfasernetzes

Das Glasfasernetz des Zweckverbands für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein (ZBmSH) wird nun auch in Osterrönfeld gebaut. Aktuell wird die ...  mehr »


 

Gartenabfälle entsorgen

Hinweise und Informationen zu dem Thema "Gartenabfälle" sind dem folgenden Link und pdf-Dokument zu ...  mehr »


 

Bericht der Aktion Ferienpass 2015

Bild - Bericht der Aktion Ferienpass 2015

35 Angebote von den Vereinen und Verbänden, einige Aktionen wurden 2 mal und mehr angeboten, eine Aktion ging über 1 Woche. 4 Veranstaltungen in dem je ein Bus gechartert wurde. 128 Ferienpässe wurden ausgegeben, ...  mehr »


 

Vorläufiges Ergebnis des Bürgerentscheids in der Gemeinde Osterrönfeld am 07.06.2015

1. Zahl der Stimmberechtigten:    4.286 2. Zahl der Abstimmenden:   312 entspricht: 7,28 % 3. Zahl der abgegebenen Stimmzettel: 312 gütlige Ja-Stimmen: 118 entspricht: 37,82 ...  mehr »


 

Gebührenerhebung für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung

Liebe Bürgerinnen und Bürger, anbei eine Information zur Gebührenerhebung für die zentrale Schmutzwasserbeseitigung des Abwasserzweckverbandes Wirtschaftsraum Rendsburg. Nähere Informationen ...  mehr »