Aktuelle Informationen

Stellenausschreibung des Amtes Eiderkanal

Beim Amt Eiderkanal mit Sitz in Osterrönfeld, Kreis Rendsburg-Eckernförde, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Beamtin/eines Beamten des gehobenen Dienstes bzw. einer/eines vergleichbaren Angestellten im Fachbereich I - Finanzen, Innere Dienste und Bauverwaltung neu zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

Zusätzliches Dokument

Dokumente ansehen

Aktuelles

 

Bürgermeisterbrief Februar 2024

Bild - Bürgermeisterbrief Februar 2024

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 20. Januar fand im Bürgerzentrum der diesjährige Neujahrsempfang der Gemeinde Osterrönfeld statt. Der Höhepunkt der Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder die Verleihung der Ehrennadel unserer Gemeinde.

Vor zahlreichen Gästen konnte Holger Körting die Auszeichnung in Empfang nehmen.
Vor 25 Jahren hat Holger Körting die Karatesparte im OTSV gegründet und ist seitdem 
als Karatetrainer und Spartenleiter tätig.
Unzählige Kinder und Jugendliche hat Herr Körting seither trainiert und darf als lizenzierter Trainer die Prüfung bis zum „braunen Gurt“ abnehmen - mehr als 300 Sportler hat er zu 
diesem Ziel geführt. Herr Körting war immer ehrenamtlich tätig und ist dabei für die ihm anvertrauten jungen Menschen ein großes Vorbild. 
Auch an dieser Stelle möchte ich Herrn Körting noch einmal für seinen langen Einsatz zum Wohle der Kinder und des Sports danken und ihm herzlich zu dieser Auszeichnung gratulieren.

Geehrt wurde auch die Hilfsleistung unserer freiwilligen Feuerwehr während der Sturmflut an der Ostseeküste in Eckernförde und den umliegenden Gemeinden im Oktober. Insgesamt wurden von der Feuerwehr Osterrönfeld mit 22 Kameraden 192 Einsatzstunden, 109 Stunden Bereitschaft, 18 Stunden Gerätepflege und 15 Stunden Verwaltungsarbeit geleistet.
Fünf Kameradinnen und Kameraden, die zwei Nächte hintereinander im Einsatz waren, waren stellvertretend für die Wehr angetreten um als Dank und Anerkennung der Gemeinde einen Zuschuss zur Kameradschaftskasse entgegenzunehmen. 

Eine Danksagung erhielt Andreas Bentrup, der sich in den letzten Jahren nicht nur in der Seniorenarbeit engagiert, sondern auch viele musikalische Veranstaltungen in unserer Gemeinde ehrenamtlich mit viel persönlichem Einsatz organisiert hat. Ob es Konzerte im Freibad oder in der Kirche waren – Herr Bentrup war immer zur Stelle und das Programm für dieses Jahr steht weitestgehend auch schon. Vielen Dank und bitte weiter so. 

Verabschiedet wurde während des Empfanges Frau Ingeborg Schmidt-Weinand. Seit 2015 gehörte Frau Schmidt-Weinand der Gemeindevertretung in verschiedenen Funktionen an, u. a. war sie von 2018 bis 2023 die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin unserer Gemeinde.
Zuletzt war sie Mitglied im Finanz- u. Personalausschuss und als stellvertretendes Mitglied im Sozial- u. Kulturausschuss und im Schulverband aktiv. Bedingt durch einen Wohnortwechsel musste Frau Schmidt-Weinand ihr Engagement zum Jahreswechsel aufgeben. Herzlichen Dank für diesen jahrelangen Einsatz.

Am Samstag, den 09. März findet wieder die Aktion „unser sauberes Dorf“ statt. Wir treffen uns um 09.30 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus in der Schulstraße und werden dann unsere Umwelt von dem Müll befreien, den andere achtlos weggeworfen haben. Anschließend wird für das leibliche Wohl der fleißigen Helfer gesorgt sein. Über eine rege Beteiligung würde 
ich mich freuen.

Herzliche Grüße            

Hans-Georg Volquardts
Bürgermeister
 

transparent  


 

Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung des Lärmaktionsplanes der  Gemeinde Osterrönfeld

Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Osterrönfeld gem. § 47d Bundes-Immissionsschutzgesetz im Rahmen der gemeinsamen Lärmaktionsplanung für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes 2005 ist die Umsetzung der EU-Richtlinie von 2002 über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm in deutsches Recht erfolgt. Seit 2007 wurden daraufhin bundesweit in einer ersten Stufe Lärmaktionspläne aufgestellt. In der vierten Stufe zum Jahr 2024 sind diese Lärmaktionspläne nunmehr zu überprüfen und fortzuschreiben.

Seit der zweiten Stufe der Lärmaktionsplanung haben sich die betroffenen Städte und Gemeinden der Entwicklungsagentur für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg für eine gemeinsame Bearbeitung zusammengeschlossen.

Auf Grundlage des vorangegangenen Lärmaktionsplanes von 2018 wurde der Entwurf des Lärmaktionsplanes 2024 erarbeitet.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung sind an der Erstellung des Lärmaktionsplanes die Einwohnerinnen und Einwohner der betroffenen Gemeinden zu beteiligen und zu informieren. Sie sind aufgerufen, Hinweise zu geben oder selbst Vorschläge zu unterbreiten, wo und auch wie die Lärmsituation im Gemeindegebiet zu verbessern ist. Die Betrachtung liegt dabei auf den Hauptverkehrsstraßen, welche die Gemeinden durchziehen.

Der Entwurf des Lärmaktionsplanes der Gemeinde Osterrönfeld liegt in der Zeit

vom 01. Dezember 2023 bis zum 05. Januar 2024

in der Amtsverwaltung des Amtes Eiderkanal in Osterrönfeld, Schulstraße 36, 24783 Osterrönfeld, Zimmer 11 (1.OG), während der Öffnungszeiten (montags, dienstags, donnerstags und freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr) öffentlich aus.

Weiterhin ist eine Beteiligung über die Online-Veröffentlichung unter dem Internet-Link: www.amt-eiderkanal.de/gemeinden/osterroenfeld/aktuelles möglich.

Während dieser Auslegungsfrist können Stellungnahmen zu dem Entwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Lärmaktionsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

gez.

Jannika Stieber


Anlage/n:

  • Entwurf Lärmaktionsplanung gem. § 47d Bundes-Immissionsschutzgesetz der Gemeinde Osterrönfeld
  • Lärmkarten der Gemeinde Osterrönfeld
transparent  


 

Vorläufiges Wahlergebnis der Gemeindewahl 2018. Die Zusammenfassung für Osterrönfeld

können Sie nachfolgendem pdf-Dokument entnehmen.


transparent

Weitere Informationen

  1. [PDF]  Dokument ansehen
 


 

Vorläufiges Wahlergebnis der Kommunalwahl 2018 Wahlbezirk 005 Osterrönfeld

...Wahllokal "AWO-Kindergarten Osterrönfeld" können Sie nachfolgenden pfd-Dokumenten entnehmen....  mehr »


 

Vorläufiges Wahlergebnis der Kommunalwahl 2018 Wahlbezirk 004 Osterrönfeld

...Wahllokal "Bürgerzentrum" können Sie nachfolgenden pdf-Dokumenten entnehmen....  mehr »


 

Vorläufiges Wahlergebnis der Kommunalwahl 2018 Wahlbezirk 003 Osterrönfeld

...im Wahllokal "Kühl's Gasthof" können Sie nachfolgenden pdf-Dokumenten entnehmen....  mehr »


 

Vorläufiges Wahlergebnis der Kommunalwahl 2018 Wahlbezirk 002 Osterrönfeld

...im Wahllokal "Feuerwehrgerätehaus" können Sie nachfolgenden pdf-Dokumenten entnehmen....  mehr »


 

Vorläufiges Wahlergebnis der Kommunalwahl 2018 Wahlbezirk 001 Osterrönfeld

...im Wahllokal "Aukamp-Schule" können Sie nachfolgenden pdf-Dokumenten entnehmen....  mehr »


 

Baumaßnahmen zum Ausbau des Glasfasernetzes in Osterrönfeld

Baumaßnahmen zum Ausbau des Glasfasernetzes

Das Glasfasernetz des Zweckverbands für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein (ZBmSH) wird nun auch in Osterrönfeld gebaut. Aktuell wird die ...  mehr »


 

Gartenabfälle entsorgen

Hinweise und Informationen zu dem Thema "Gartenabfälle" sind dem folgenden Link und pdf-Dokument zu ...  mehr »


Weitere Informationen finden Sie in unserem » Archiv.